Parkmöglichkeiten
Parken.pdf
PDF-Dokument [672.8 KB]

Vereine übergeben Spenden

 

Werben bereits für den nächsten Musiksommer (v.l.): Marianne Kuppel (Deutsch-Französischer Club Steißlingen), Marianne Voelker (Haus am Mühlebach), Jürgen Probst (Sportschützenverein Steißlingen), Thomas Kuppel (Turnverein), Marianne Zwiebel (Frauen- und Kinderschutz), Hubert Wehinger (Freundeskreis der Gemeindemusikschule), Susanne Dietz-Vollmar (Haus am Mühlebach). 

 

 

 

Die Arbeitsgemeinschaft (Arge) Musiksommer, ein Zusammenschluss verschiedener Steißlinger Vereine, hat die Einnahmen des vergangenen Musiksommers gespendet. Die Übergabe der Spendensumme fand in Steißlingen vor der Torkel statt, dem Ort, an dem die Spenden auch eingenommen wurden. Jeweils 1850 Euro gingen laut Pressemitteilung an das Haus am Mühlebach, ein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum, dem Schule, Schulkindergarten und Internat angeschlossen sind, sowie an den Verein Frauen- und Kinderschutz aus Singen. Mithilfe der Unterstützung der Besucher des Steißlinger Musiksommers 2019 kam diese Summe zusammen. Die Arge hat die Spende an Marianne Voelker, Geschäftsführerin des Hauses am Mühlebach, sowie an Susanne Dietz-Vollmar, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit der Einrichtung, übergeben. Die beiden Damen erzählten, wofür der Betrag eingesetzt werden soll: Unterstützt werden soll eine Tanzgruppe, bestehend aus Mädchen zwischen zwölf und 18 Jahren. Mit Musik und Tanz lasse sich vieles bewältigen und verarbeiten, was die Kinder und Jugendlichen erlebt hätten. „Tanz, den Schmerz zu stoppen…“ sei beispielsweise ein Auszug aus dem Lied „Sprengt die Ketten“. Für den Verein Frauen- und Kinderschutz nahm Claudia Zwiebel, Vorstandsmitglied, die Spende entgegen. Auch sie erzählte, in welches Projekt der Betrag investiert werden soll. Die Kinder dürfen sich laut Zwiebel über den

Besuch des Gesundheitsclowns freuen. Clown „Pipilotta“ zaubere den Kindern stets ein Lächeln ins Gesicht, was eine sehr gute Hilfestellung bei der Verarbeitung des Erlebten sei. Der erste Musiksommer in diesem Jahr wird am Freitag, 3. Juli, stattfinden.

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARGE Musiksommer