FEIERN & HELFEN

 

Musiksommer, Trommelspenden finden ihre Empfänger

 

           Von Links: Udo Engelhardt, Willy Wagenblast, Jürgen Probst, Bettina Fehrenbach, Stephan Damisch und

                             Hermann Rapp   (Bild: Sandra Strüver)

 

 

Einige Mitglieder der ARGE Musiksommer fanden sich am 20.12.2017 zusammen und machten sich auf den Weg nach Singen zur Tafel um dort die gesammelten Spendenbeträge der Saison 2017 zu übergeben. Insgesamt konnten wir durch die 7 Veranstaltungen 3000 € Spenden sammeln, die Summe wurde zu gleichen Teilen der Singener Tafel und Kinderchancen Singen übergeben.

 

Wir bekamen einen Einblick über die Arbeit der Singener Tafel sowie Kinderchancen. Herr Udo Engelhardt und Herr Willy Wagenblast von der Tafel schilderten uns sehr genau wie die Abläufe sind und was sie alles leisten, was auch dank der Spenden möglich ist. Die Tafel wurde 1999 gegründet, seit 5 Jahren sind sie nun in den Räumlichkeiten am Heinrich-Weber-Platz in Singen untergekommen. In unserer Region gibt es an 5 Standorten Tafel Läden: Singen, Radolfzell, Konstanz, Stockach und Engen. Das große Lager befindet sich in Rielasingen, im Hegau sind 5 Fahrzeuge der Tafel unterwegs.

 

Herr Engelhardt erzählt auch das sie auch von Großspendern Waren erhalten, dies sind z.B. Wagner Pizza, Tchibo, Ritter Sport um nur einige zu nennen. Diese Art von Spenden sei auf dem zunehmenden Ast.

In Singen gibt es auch eine Besonderheit und dies ist der Mittagstisch. Willy Wagenblast erläutert, dass alles selbst gekocht ist. Ziel sei es die Lebensmittelverschwendung zu reduzieren. Es kommen täglich etwa 45 Menschen zum Mittagstisch. Neben dem Essen ist natürlich die Begegnung, die Unterhaltung sehr wichtig für die Menschen. Sie werden dort auch ein bisschen verwöhnt, sie müssen ihr Essen nicht selbst holen sondern werden am Tisch bedient, was sicher mancher Seele sehr gut tut.

 

Bettina Fehrenbach von Kinderchancen erzählte uns dass der Verein 2011 gegründet wurde, der Anfang wurde gemacht mit dem gesunden Frühstück an Schulen.  Wichtig ist das die Kinder mit einem gesunden Essen im Bauch den Tag starten. Die Kinder werden erzogen sich gesund zu ernähren. Das gemeinsame Essen in der Gruppe macht den Kindern Freude.

 

Auf Nachfrage von Stephan Damisch von der ARGE, wie die  Spendensumme verwendet wird, erläutert uns Frau Fehrenbach verschiedene Projekte. Die Summe wird in Kulturangebote wie z.B. Leseclub-Förderung, Musikalische Förderung und Bildung an verschiedenen Einrichtungen fliesen.

Kinder sind wichtig, es darf kein Kind verloren gehen. Die Spenden kommen zu 100 % an.

Die Tafel wird ihre Spenden, lt. Herrn Engelhardt in z. B. Miete und Küche investieren.

Wir konnten einen sehr schönen Eindruck über die Arbeit beider Einrichtungen gewinnen, Wir wünschen weiterhin viel Erfolg.

Wir freuen uns schon auf den Musiksommer 2018 und hoffen auf die Spendenbereitschaft unseres Publikums

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ARGE Musiksommer